Skip to main content

Mein Mann soll meine Kleider anziehen!

Den Traum, dass dein Mann schicke Frauenkleider trägt, Wirklichkeit werden lassen!

Es gibt da ein Thema, welches dich schon länger beschäftigt und dich einfach nicht loslässt? Du hast den innigen Wunsch, dass dein Mann oder Lebenspartner Damenkleider, insbesondere deine eigenen Kleider trägt? Allerdings weißt du noch nicht so genau, wie du diese Gedanken an deine bessere Hälfte herantragen sollst? Ein bisschen Unbehagen und Angst treiben dich um, weil du nicht genau abschätzen kannst, wie er darauf reagieren wird?

Nun natürlich sollte man sich vorsichtig an die noch unbekannte Thematik für deinen Mann/Lebenspartner herantasten. Falle also keinesfalls mit der Tür ins Haus. In einer guten Ehe oder Partnerschaft kannst du ganz bestimmt über alles reden und vor allem über Sexualität, Wünsche und Vorlieben können und sollten Paare regelmäßig sprechen. Offenheit, Toleranz, gegenseitiges Verständnis und Respekt sind nur ein paar Begriffe, die in einer gut laufenden Beziehung völlig normal sein sollten.

Wie und wann solltest du deinen Wunsch offen äußern?

Ein neues Thema soll keineswegs zwischen Tür und Angel besprechen. Es ist ratsam, dass du deinem Partner gegenüber etwas geheimnisvoll eine Andeutung machst und ihn zu einem frivolen Gespräch einlädst. Das kann bei einem Abendessen der Fall sein, im Restaurant oder im trauten Zuhause. Alternativ kannst du ihn spontan zu einem schönen Spaziergang zum Sonnenuntergang animieren. Ganz bestimmt bemerkt dein Partner bereits, dass etwas Anregendes oder gar Heißes in der Luft liegt. Es sollte von Anfang an klar sein, dass du etwas Intimes mit ihm besprechen möchtest. Du kannst uns glauben, die Neugier ist bei jedem Mann sofort geweckt! Es gibt Männer, die allgemein weibliche Züge in und an sich haben (z. B. gerne rosa oder lila Hemden tragen), für diese ist die Vorstellung, in deine Kleidung zu schlüpfen, gar nicht fern.

Bei richtigen Kerlen, die eher so die Handwerkermanier besitzen, musst du schon eine gewisse Überzeugungskraft besitzen. Vielleicht ist das für diese Männersorte noch Neuland und du musst diesen Mann behutsam an die Sache heranführen. Während eines gemütlichen Abendessens oder einem schönen Spaziergang kannst du deine Gründe für diesen ungewöhnlichen Wunsch am besten formulieren. Dein Schatz lässt dich ausreden und nach der Überraschung folgt oft eine gewisse Neugier auf das Thema. Du kannst ihm klar sagen, dass dich die Vorstellung sexuell sehr erregt.

Erkläre deinem Liebling genau, dass es nicht darum geht, irgendetwas ins Lächerliche zu ziehen und er auch nicht zwangsläufig sofort in der Öffentlichkeit in Frauenkleidern auftreten soll. Es geht um euch beide und es geht darum, den sexuellen Horizont zu erweitern. Nimm ihm direkt die Angst und vermittle ihm Sicherheit. Dein Mann trägt die Frauenkleider für dich und alles ganz diskret hinter verschlossenen Türen. Wenn er Gefallen daran gefunden hat, kannst du ihn bestimmt für einen Ausflug ins Kino, Theater oder für einen Stadtbummel in Frauenkleidern begeistern. Als Frau kann der Mann seine Verletzlichkeit zeigen, er erlebt sich von einer völlig anderen Seite. Zeige ihm klar die Vorteile deines Wunsches auf.

Wie könnte so ein Herantasten und erotische Abenteuer mit dem Mann in Frauenkleidern aussehen?

Zunächst einmal musst du deinem Gatten/Lebenspartner Damenkleidung in der richtigen Größe zur Verfügung stellen. Eventuell passten ihm manche Klamotten (Strumpfhosen, Halterlose), die du trägst. Sollten sich eure Größen stark unterscheiden, könntest du ihn zu einem frivolen Stadtbummel einladen. Im Internet kannst du selbstverständlich noch diskreter shoppen.

Viele Paare nutzen bei einem Einkaufsbummel in einem Kaufhaus oder in der Innenstadt direkt zu einem kleinen Stelldichein in der Umkleidekabine. Das bringt definitiv neuen Schwung in euer Liebesleben, so viel können wir dir schon jetzt garantieren! Es ist eine aufregende und neue Erfahrung. Ziehe dich selbst besonders sexy an, heize ihm mit deinen sexy High Heels ein. Küsse ihn so leidenschaftlich, dass er Hören und Sehen vergisst.

Das erste Mal meine Kleider wird bestimmt nicht das letzte Mal sein!

Du möchtest deinen Mann nicht zur Frau umerziehen, davor sollte er keine Angst haben müssen. Viele Männer kommen nach dem ersten Mal sogar richtig auf den Geschmack. Plötzlich entwickeln sie ein Gespür für Mode, schminken sich, finden Gefallen an den High Heels und fühlen in dieser Zeit wie eine Frau. Sensibel, sanftmütig, engelsgleich und grazil. Eine stilvolle Frau bewegt sich sexy und dein Mann könnte dieses neue Lebensgefühl lieben. Hau deinem Mann in seinem engen Bleistift-Rock auf den Hintern und pfeife ihm hinterher. Tauscht die Rollen und erlebt euch beide nochmal völlig neu. Es kann das eingeschlafene Sexleben wieder zum Prickeln und zum Knistern bringen.

Als Mann Frauenkleider anzuziehen, erfordert im ersten Augenblick ganz bestimmt viel Mut und

Überwindung. Die meisten Paare finden diese neue Erfahrung so spannend, dass sie dabei bleiben möchten. Rollenspiele lassen sich damit noch fantasievoller gestalten. Dein Mann möchte beim Sex mal in die Rolle einer devoten Frau schlüpfen? Nur zu, mit den Kleidern, die er trägt, ist der Anfang schon gemacht! Es gibt viele Sexspielzeuge, mit denen dein Mann penetriert werden kann. Das Leben als Frau ist vielseitig, es sind ja nicht nur die verschiedenen Klamotten, die er von nun an tragen könnte. Du kannst ihm Schminktipps geben und mit ihm sprechen, als wäre es ein Gespräch unter Freundinnen. Die Feminisierung deines Mannes, kann eurer Lust viel Gutes bringen.

 

>> Finde jetzt deine dominante Herrin *